Zentrale Veranstaltung Afroamerikanische Wochen

Die Afroamerikanische Identität und ihre Rolle im politischen, kulturellen und sozialen Leben und Wandel in Lateinamerika

Vortrag und musikalische Beiträge

Die afroamerikanische Bevölkerung in Lateinamerika hinterlässt nicht nur einen Reichtum an musikalischem und kulturellem Erbe, sie ist auch Trägerin und Hüterin von starken spirituellen Elementen. Ihre Spiritualität ist eng verknüpft mit eigenen Vorstellungen von der Schöpfung und der Verteidigung der Ressourcen und der Mutter Erde.
Wir wollen mit dieser Veranstaltung das historische Erbe der afro-amerikanischen Bevölkerung in Lateinamerika würdigen und diesen Reichtum sichtbar machen. „Mit ihrer besonderen Spiritualität und der spezifischen Organisationsform zeigt uns die afroamerikanische Bevölkerung in Lateinamerika, wie mit aktuellen Herausforderungen, etwa dem Phänomen der Umweltzerstörung, des Klimawandels und den begrenzten Naturressourcen umgegangen werden kann.“
Wir möchten die aktuelle Situation in der Region beleuchten und die sozialen, politischen und kulturellen Herausforderungen der afroamerikanischen Bevölkerung anhand von konkreten Beispielen diskutieren.

Referentin: Frau Dr. Lioba Rossbach de Olmos, Philipps-Universität Marburg
Moderation: Herr Federico Buehler

Grußworte:
Pfarrer Ralf Häußler – Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung / ZEB
Frau Juanita Cárdenas, Frau Lucía Jung und Frau Francely Arauz – in Namen des Círculo Latino,
Herr Gerald Gassmann – Honorarkonsul der Republik Kolumbien

Musikalische Umrahmung:
Frau Poldy Tagle – Pianistin und künstlerische Leitung
Frau Julieta Arías – Sängerin
Frau Silvia Passera – Sprecherin und Schauspielerin
Coro Mi Canto

Veranstalter:
Círculo Latino – Arbeitskreis der Lateinamerikanischen Vereine e.V
DiMOE – Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg / ZEB
Engagement Global gGmbH

Termin:
Mittwoch, 11.10.2017, 18:30 Uhr
Ort:
Hospital Hof Stuttgart,
Evangelisches Bildungszentrum
Büchsenstrasse 33
70174 Stuttgart
Eintritt: frei