El Caribe Colombiano

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
14.10.2018
14:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Lindenmuseum

Veranstalter
Keine Kategorien


Ethnische und kulturelle Vielfalt der Karibikregion Kolumbiens

Kolumbien – Das Land der Vielfalt
Kolumbien zeichnet sich durch seine große Vielfalt aus. Klima, Landschaften, Fauna, Essen und Kultur machen Kolumbien zu einem der diversesten Länder der Erde.
Besonders ausgeprägt ist die kulturelle Vielfalt in der Karibikregion Kolumbiens, die aufgrund ihrer geografischen Lage das Tor zum Land für Migrant*innen war. Die heutige Gesellschaft setzt sich vor allem aus folgenden Gruppen zusammen: Indigene, Europäer*innen, Afrikaner*innen, Araber*innen, Jüdinnen und Juden. All diese Kulturen bilden die heutige karibische Kultur Kolumbiens, die zeigt, wie die Musik, das Essen und das Überleben in einem fremden Land unterschiedliche Menschen verbinden kann. Diese kulturelle Verschmelzung ist ein positives Beispiel des Zusammenlebens und der Bereicherung der Kultur eines Landes.
Mit einem abwechslungsreichen Programm laden wir Sie ein, einen Blick in die kolumbianische Karibik zu werfen, die Musik und Tänze sowie das Essen der Region zu erleben. Das Programm ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gestaltet.

Veranstalter: Deutsch-Kolumbianischer Freundeskreis e.V. Kooperationspartner: Linden-Museum Stuttgart

Programm

14.00 Uhr – Beginn

Die Vielfalt der Rhythmen
14:15, 15:00, 16:00 Uhr – Musik und Tanz
Tanzvorführungen

Karibische Vielfalt
14.30 – 14.45 Uhr – Einführung
Begrüßung

Molas basteln und bemalen
14:30 – 16:30 Uhr – Kinderprogramm
Molas sind Textilstücke der Kuna-Indianer, die aus bunten geometrischen oder tierischen Motiven bestehen. Sie stecken voller Philosophie und Tradition. Sie sind Ausdruck der Vorstellungen zur Weltentstehung, eine Vision der Welt.
Vorgefertigte Muster aus Papier bemalen, bzw. basteln.

Libanesische Einflüsse in der karibischen Küche
14.00 – 16.30 Uhr – Essensverkostung
Das Essen an der karibischen Küste Kolumbiens wird stark von den libanesischen und arabischen Einwanderern geprägt. Die Gerichte werden mit anderen Zutaten zusammengestellt. So entstehen leckere, exotische Geschmacksrichtungen.

El Caribe Colombiano
16:30 Uhr – Vortrag – Referentin: Alexandra Endres
Die Journalistin und Buchautorin erzählt von ihrer Reise entlang der Karibikküste, von afrokolumbianischen Trommlern, Tänzern und Musikern in Cartagena, ihrer Begegnung mit weisen Männern der indigenen Arhuaco und Frauen der Wayúu, die um eine Zukunft für ihre Kinder kämpfen.

Musik der Karibik
17:00 Uhr – Dokumentarfilm